» » Holzzaun Selber bauen

Holzzaun Selber bauen

eingetragen in: Allgemein | 0

Während in manchen Landschaften Kettengliederzäune zum Einsatz kommen, bevorzugen die meisten Holzzäune beim Bau einer attraktiven Landschaft. Dies liegt daran, dass Holz ein ziemlich vielseitiges Material ist, das auf verschiedene Arten hergestellt werden kann. Die Installation Ihres eigenen Holzzauns erfordert Zeit und Energie, aber es lohnt sich oft, da Sie Privatsphäre haben können, ohne das Aussehen Ihrer Landschaft zu beeinträchtigen. Selbst wenn Sie keinen sehr hohen Zaun bauen, kann ein Holzzaun um Ihren Garten verhindern, dass unerwünschte Tiere (wie Hunde) in Ihren Garten gelangen. Aber bevor du anfängst, gibt es ein paar Dinge über die Vorbereitung von Holzzäunen zu wissen.

Es ist wichtig, die grundlegenden Elemente des Holzzauns zu kennen, bevor Sie beginnen. Dies sind die Elemente, aus denen fast jeder Zaun besteht und die fast überall notwendig sind um einen attraktiven und effektiven Zaun zu bauen. Sie werden Beiträge benötigen. Dies sind vertikale Elemente, die in den Boden gelegt werden. Sie erheben sich natürlich über den Boden, und richtig eingestellte Pfosten sind wesentlich, um alle anderen Komponenten an Ort und Stelle zu halten. Einige Pfosten erstrecken sich über die Oberseite des Zauns zu dekorativen Zwecken und andere sind nur so hoch wie der Zaun selbst. Ein weiteres wichtiges Element der Unterstützung ist die Schiene. Schienen fungieren als Schraubenschlüssel, verbinden die Pfosten. Sie verlaufen parallel zum Boden und dienen als horizontale Stützelemente.

Fast jeder Zaunstil verwendet obere und untere Schienen, und einige verwenden auch mittlere Schienen. Schließlich werden für den erfolgreichen Zaun Paneele benötigt. Manchmal werden die Platten als Boards bezeichnet. Es gibt offene Zaunarten, die keine Paneele verwenden, aber Paneele aus Gitterwerk oder sogar nur gerade Bretter sind die Hauptelemente, die Privatsphäre bieten.

Als nächstes sollten Sie sich darauf vorbereiten, Ihren Holzzaun zu installieren. Wenn Sie möchten, dass Ihre Installation reibungslos verläuft, sollten Sie so planen und vorbereiten, dass alles in Ordnung ist, bevor Sie beginnen. Es ist praktisch unmöglich, ein Landschaftsprojekt ohne Schluckauf abzuschließen, aber mit ein wenig Vorausplanung sollte man in der Lage sein, sich relativ reibungslos um die Dinge zu kümmern. Das erste, was Sie tun müssen, überprüfen Sie mit Ihrem lokalen Zoning oder Baukarte, um die Höhe oder Design-Einschränkungen zu ermitteln. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Baugenehmigung benötigen bevor Sie beginnen. Sie möchten auch sicherstellen, dass der Zaun, den Sie bauen, innerhalb der Grenzen Ihres eigenen Eigentums liegt. Wenn Sie eine Umfrage vorab benötigen, um die Nachbarn zu befriedigen, tun Sie dies, da dies Ihnen Rechtskosten sparen kann, wenn der Nachbar sich entscheidet, zu klagen. Eine andere Sache von größter Wichtigkeit ist es, von den lokalen Versorgungsunternehmen herauszufinden, wo die unterirdischen Gas-, Elektro- und Stromleitungen liegen. Erkundigen Sie sich außerdem bei den Telefon- und Kabelunternehmen nach möglichen U-Bahnlinien. Es kann gefährlich sein, solche Leitungen zu beschädigen, und wenn Sie dies tun, sind Sie für die Kosten verantwortlich, die mit der Reparatur des Schadens verbunden sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan für Ihren Zaun haben, basierend auf der oben beschriebenen Vorbereitung. Wissen Sie, wo Sie Ihre Beiträge im Voraus platzieren werden, und haben Sie eine Vorstellung davon, wie hoch Ihre Zäune sein sollen. Sie sollten auch wissen, wie tief Ihre Postlöcher sein werden. Wenn Sie Ihren Zaun richtig geplant haben, können Sie ihn schneller abschließen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge zur Hand haben. Zu diesen Werkzeugen gehören eine Posthole-Schnecke, eine Schaufel und eine Schubkarre (um Beton zu mischen), ein Hammer und ein Schlag, eine Motorsäge, ein Level, eine Masonlinie und ein Zimmermannsquadrat. Viele dieser Tools müssen nicht gekauft werden. es ist möglich, sie zu einem vernünftigen Preis zu mieten (besonders die Posthole-Schnecke, die viele Leute nicht besitzen).

Sobald Sie alles an Ort und Stelle haben, sind Sie bereit, einen Zaun zu bauen. Befolgen Sie den Plan sorgfältig und versuchen Sie, Ihr Budget einzuhalten. Wenn Sie alles richtig vorbereitet haben, werden Sie überrascht sein, wie schnell die Arbeit geht und wie gut Ihr Zaun als Teil Ihrer Landschaft aussieht.

Letztes Update am 19. September 2018 9:00